Beratungsleistungen für Breitbandnetze

Um eine ausreichende Versorgung mit Breitbanddiensten in ihren Heimatgebieten zu gewährleisten, entwickeln zahlreiche Stadtwerke, Kommunen, Kreisverwaltungen und kommunale Zweckverbände entsprechende Vorhaben, bei denen eine bedarfsgerechte Netzinfrastruktur geplant und gebaut wird, sowie ein geeigneter Provider bzw. Netzbetreiber mit dem Betrieb und der Endkundenversorgung beauftrag wird.

Um die Standortqualität von Kommunen zu erhalten oder zu verbessern sind zukunftsorientierte Breitbandinfrastrukturen ebenso so wichtig wie Versorgungsinfra-strukturen für Verkehr, Energie, Wasser und Abwasser. BTN unterstützt alle Bedarfsträger, die entsprechende Breitbandinfrastrukturen bauen und betreiben wollen durch kompetente und ganzheitliche Beratungsleistungen. Dabei werden üblicherweise im Rahmen solcher Projekte die folgenden Themen behandelt:

  • Analyse vorhandener Breitband- und Glasfaserinfrastrukturen sowie der bestehenden Breitbandversorgung
  • Erstellung von FTTx-Netzkonzeptionen für eine künftige Breitbandversorgung
  • Erarbeitung von Leerrohrkonzepten für die prophylaktische Mitverlegung bei anstehenden Tiefbau- und Straßenbaumaßnahmen
  • Planung von Breitbandnetzen und Ermittlung der Bau- und Montagekosten
  • Unterstützung bei der Suche nach einem künftigen Provider und Netzbetreiber

Durch diese Beratungsleistungen unterstützt BTN seine Kunden umfassend bei der anspruchsvollen Aufgabe, eine zukunftsorientierte Breitbandinfrastruktur zu schaffen.